One Minute Film & Video Festival startet am Donnerstag

Am Donnerstag startet das One Minute Festival zum Neunten mal mit Schulvorstellungen, einer Vorstellung im Aufschluss Meyerstollen und einer Open Air Projektion bei der Cafe/Bar Tuchlaube. Der offizielle Eröffungsapero ist am Freitag ab 19 Uhr im Festivalzentrum beim Kino Ideal.

Auch dieses Jahr bietet das Festival in seiner neunten Ausgabe vom 16. bis 19. August 2012 ein reichhaltiges Programm mit ueber 1000 Filmen. Der Schwerpunkt des Programms ist der internationale Wettbewerb in den Bereichen Spiel- und Dokumentarfilm, Kunst- und Experimentalfilm, Animationsfilm, U-20 Kategorie, Wald-Filme und Filme von Schulklassen. Dieses Jahr sind rund 200 Filme im Rennen um Jury- und Publikumspreise. Das Wettbewerbsprogramm wird im Kino Ideal gezeigt. Daneben gibt es unter anderem im Kino Freier Film Aarau auch dieses Jahr viele Highlights zu entdecken. Neben dem Wettbewerbsprogramm wird eine Vielzahl von Auswahlen gezeigt mit den besten Filmen von Partner Festivals aus der ganzen Welt. Unter anderem sind Auswahlen aus Chile, Italien und Deutschland im Programm.

Ⓒ One Minute Festival

Filme von Dustin Rees & Levni Yilmaz

Besonders freuen kann man sich auf die Werkschau von Dustin Rees. Der letztjährige Gewinner des Publikumspreises feierte auch mit anderen Werken Erfolge. Er wird dieses Jahr einerseits einige seiner Werke vorstellen, andererseits einen Workshop über Zeichentrick-Spiele und direkte Animation auf 35mm Film leiten. Ein weiteres Highlight sind die lustigen und doch nachdenklich stimmenden Kurzanimationen von Levni Yilmaz aus San Francisco (USA). In seinen Tales of Mere Existence erzählt er unterhaltsam peinliche Gedanken und Geschichten aus seinem eigenen Leben, die so manchem bekannt vorkommen koennen.

Instant-Wettbewerb

Am Samstagnachmittag können Filmbegeisterte selbst einen Film drehen. Interessierte Teams erhalten eine von zwölf vorhandenen Filmkameras für drei Stunden geliehen. Die Teams sollen einen Hollywoodstreifen ohne Schnitt und Nachbearbeitung in der Länge von genau einer Minute nacherzählen. Die Werke werden am Festival gezeigt und prämiert. Der Instant-Wettbwerb «One Hollywood Classic in One Minute & One Take» findet dieses Jahr zum dritten Mal statt. Es können sich 15 Teams bewerben. Anmeldeschluss ist der 16. August 2012.

Der Wettbewerb startet am 18. August 2012 um 13 Uhr beim Kino Freier Film Aarau. Jedes Team erhält eine Kamera und hat drei Stunden Zeit für folgende Aufgabe: Einen Hollywood Klassiker wie zum Beispiel Vom Winde verweht, Titanic, Terminator, King Kong in einer Minute nachzuspielen und ohne Schnitt – also in einer Aufnahme – festzuhalten. Es dürfen mehrere Versuche auf dem Chip der Kamera sein. Das Team muss die Minute, die am Wettbwerb teilnehmen soll, bei der Abgabe der Kamera anhand der Start und Endzeit angeben. Am Sonntag 19. August 2012 werden die entstandenen Filme dem Publikum gezeigt. Das Gewinnerteam wird anhand der Publikumsabstimmung gewählt und erhält einen Preis.

Workshops und Filme für die Kleinsten

Am Samstag und Sonntag gibt es diverse Workshops von Fachleuten unter Anderem zu den Themen «Direkte Animation», «Filmtipps für Einsteiger», «Animationsfilm: von analog bis digital», der «Pixilation Workshop für Kinder und Jugendliche», sowie der Workshop «Hinter der Kamera». Der Filmemacherbrunch am Sonntagmorgen lädt Filmschaffende ein, bei Kaffee und Zopf über die gezeigten Filme zu diskutieren.

Dieses Jahr kommen auch die Jüngsten auf ihre Kosten. Neben den für Kinder geeigneten Workshops, wurde für dieses Jahr ein Kinderprogramm zusammengestellt, das auch die Kleinsten besuchen können. Der Besuch dieser Auswahl an lustigen und spannenden Einminütern ist für Kinder und Begleitpersonen gratis zu besuchen.

Best of Oneminute und Filmeraten und Party in der Tuchlaube Cafe Bar

Am Donnerstag wird in der Tuchlaube Cafe Bar einerseits das Best of 2011 und der Kurzfilm STOPOVER von Neil Stubbings gezeigt. Auch am Donnerstag wird zusammen mit dem Stadtmuseum Aarau im Aufschluss Meyerstollen unter dem Bahnhof Aarau eine Auswahl von One-Minute-Underground-Filmen gezeigt. Am Samstagabend folgt dann ein heiteres Filmeraten und im Anschluss die offizielle Festivalparty in der Tuchlaube Cafe Bar.

Interessierte finden das gesamte Programm ab sofort auf der Website: www.oneminute.ch

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Gib hcLG a

Please type the text above: