Schamlos – Im wahrsten Sinn

Schamlos (1968) Nach diesem Film weiss man, wieso Udo Kier nie in die Triple-A-League der Schauspieler aufgestiegen ist. Sehenswert ist dieser schwarzweisse Streifen aus dem Jahre 1968 eigentlich nur wegen dem knackigen Hintern des damals noch sehr jungen Kier. Und wegen seiner «Froschbein-Spreiz-Hüpf-Technik» um den liegenden Gegner zu attackieren.

★☆☆☆☆

Leave a Reply

Your email address will not be published.

WutuDu 5

Please type the text above: